Artikel mit dem Tag "Spuren"



Jandl setzt sich in diesem Gedicht mit dem Werden und dem Vergehen auseinander. Asche zu Asche - Staub zu Staub. Das Gedicht besteht lediglich aus vier (earth, COMING, AND, GOING) respektive 5 (art) Worten. Die von Jandl verwendete Form steht für das Wachsen und die Reduktion der Fähigkeiten und der Schaffenskraft aller Lebewesen im Verlauf ihres Daseins. Das Wort ‚art‘ steht wie ein Rückgrat und macht den direkten Bezug des Gedichts zum Menschen. Der Mensch ist das einzige Lebewesen,...
Mit dem Vaporetto, dem Kursschiff, erreicht man von Venedig aus nach gut halbstündiger Fahrt, die Insel Burano. Auf Burano werden seit dem 16. Jahrhundert Spitzen in der aufwendigen Nadelspitzen-Technik Reticella hergestellt. Grundlage dieser Luftstickerei ist der mit der Nähnadel und dem Leinenfaden ausgeführte einfache Schlingstich (punto a festone a stuora), der die dichten, festen Formen der geometrischen Reticella ermöglicht. Heute werden auf Burano, den Touristen neben den S-förmigen...